ODP Connect bei der Open4Data Preisverleihung

Annemarie Buchmann (Wikimedia Österreich) übergibt stellvertretend den Sonderpreis ODP Connect an Frau Mag.a Heike Wagner-Leimbach
A. Buchmann (re/Wikimedia Österreich) übergibt stellvertretend den Sonderpreis ODP Connect an Frau Mag.a H. Wagner-Leimbach (li)

Die „open4data.at challenge 2016

Die „open4data.at challenge 2016“ forderte Studierende, Schülerinnen und Schüler, Lehrende, Entwicklerinnen und Entwickler, (Jung)Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Verwaltungsorganisationen dazu auf, sich mit dem Thema offene Daten auseinanderzusetzen und frei verfügbare Daten in möglichst innovativer und kreativer Form nutzbar zu machen. Ziel des Wettbewerbs war es, die Bereitstellung offener Daten zu fördern, die kompetente Nutzung zu unterstützen und die Möglichkeiten des Daten-Managements zu verbessern.

Preisverleihung

Am 28. Juni war es schließlich so weit – und alle Preise der #open4data Ausschreibung wurden im ehrwürdigen Rahmen verliehen. Trotz sommerlicher Temperaturen freute sich dieser Event eines regen Zulaufs, bei dem Frau Staatssekräterin Muna Duzdar die einführende Begrüßung vornahm und jedem Gewinner persönlich die Urkunde überreicht.

Die Staatssekretärin lobte auch die gute Kooperation mit den Projektpartnern. „Ich finde, dass die open4data challenge ein gutes Beispiel für die gelungene und geglückte Zusammenarbeit zwischen Ressorts/Behörden, Wissenschaft, Wirtschaft und der Community ist.“ Partner aus der Verwaltung (BMVIT, BKA, Stadt Wien), der Wissenschaft (Donauuniversität Krems, WU Wien) und aus der Community (die „Open Data Portal Österreich“-Partner Open Knowledge Foundation, Wikimedia Österreich und Cooperation OGD Österreich) sowie den unterstützenden Unternehmen A-Trust, BRZ, hpc DUAL, Plot, avantsmart und Tieto waren beteiligt.

Sonderpreis ODP-Connect

Der  Gewinner des ODP-Connect Sonderpreises Dr. Antonio J. Roa-Valverde konnte zwar leider nicht persönlich aus Innsbruck anreisen, wir freuen uns aber schon jetzt, ihm 2017 bei der Wikimenia in Wien (zu der er im Rahmen des #ODPConnect in Begleitung eingeladen wurde) nachträglich zu gratulieren.

Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich bei allen Teilnehmer_innen und gratulieren dem glücklichen Gewinner inzwischen virtuell im Besonderen!

Weiterführende Links

Eine ausführlichere Beschreibung des Abends und der Projekte der Gewinner_innen findet sich unter anderem

Teilen

Hinterlasse eine Antwort